Lenkanschlag

Fragen, Antworten und Tipps

Moderatoren: Admins, Moderatoren, Technikmod

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
zeroviervier
Schönwetterfahrer
Beiträge: 93
Registriert: Mi Jul 03, 2013 15:31
Postcode: 20251
Country: Germany
Wohnort: Hamburg

Lenkanschlag

#1 Beitrag von zeroviervier » Do Jan 13, 2022 10:05

Hallo zusammen,

beim Lenkanschlag schlagen ja für gewöhnlich zwei (rechts und links) Nasen auf der unteren Gabelbrücke gegen das vorstehende Blech vor dem Steuerrohr, zumindest ist es bei der G so.

Nehmen wir nun einmal an, ihr wolltet den Lenkanschlag versetzen (in Richtung kleinerer Anschlag, weniger Lenkwinkel), wir würdet ihr vorgehen:

A: Lenkanschläge in Fzg-Längsrichtung durchbohren und mit einer Schraube versehen.

B: Lenkanschläge durch neue ersetzen

C: Lasche am Steuerrohr verbreitern

D: Deine Phantasie
Mehr Licht.

Benutzeravatar
Meikel
G-Hilfe
Beiträge: 9808
Registriert: Fr Jul 14, 2006 14:35
Postcode: 21502
Country: Germany
Wohnort: 21502 Geesthacht
Kontaktdaten:

Re: Lenkanschlag

#2 Beitrag von Meikel » Do Jan 13, 2022 17:35

N'Abend Christian :]

Interessante Frage, geht es immer noch um den Einbau einer Upsidedown Gabel ?

Zu A:
Würde ich nicht machen.
Festigkeit der Anschläge werden geschwächt.
Bohrungen in Fahrwerksbauteile sind nicht zulässig.

Zu B:
Wäre die beste Lösung.
Sollte nicht eh eine neue Gabelbrücke entstehen ?

Zu C:
Wenn dann nur ohne Schweißen und Bohren.
Das Schweißen ist am Rahmen nur an nicht, für die Stabilität und Festigkeit, wichtigen Punkten zulässig.
Damit schwierig zu realisieren. Schweißen, wenn dann nur durch einen Qualifizierten Fachbetrieb mit Nachweis.
(Kostet viel und dauert lange, würde Claus jetzt sagen :muhaha: )

Zu D:
Auch wenn ich mich wiederhole :pfeif:
Ohne ein vorheriges abstimmen mit dem Baurat, der das abnehmen soll, halte ich so ein Projekt für nicht realisierbar.
Der Ingenieur (was er mindestens ist) wird auch wissen was man(n) wie bauen und/oder auch ändern kann.
Er muss das ja auch absegnen auch dafür gerade stehen :wink:
MEIKEL

FAHR´N ????

Doping für die G ?
--> K&N, BSR 36, GSXR 4 in 2 ! ! !

Meine Dopingliste: Berta, Gina, Molly, Gertrud, Harry, Blacky, Bolle....
-> DIRTY <-> DORNRÖSCHEN <-> HARRY <-> ROLLO´S G <-> G-SIX <-

Benutzeravatar
poolfoot
Routinier
Beiträge: 239
Registriert: Sa Mai 18, 2019 23:25
Postcode: 64625
Country: Germany

Re: Lenkanschlag

#3 Beitrag von poolfoot » Do Jan 13, 2022 22:09

Es gäbe noch die Möglichkeit zu kleben, mit einem Zwei-Komponenten-Metallkleber.
Wenn der Lenkanschlag kleiner wird, passt der Stift vom Schloss, nicht mehr ins Loch vom Rahmen. D.h. nicht mehr verschliessbar. Solte man auch mit einbeziehen bei den Gedankenspielen.
Schönen Abend noch, Poolfoot
watch it at Doors reloaded

Benutzeravatar
Meikel
G-Hilfe
Beiträge: 9808
Registriert: Fr Jul 14, 2006 14:35
Postcode: 21502
Country: Germany
Wohnort: 21502 Geesthacht
Kontaktdaten:

Re: Lenkanschlag

#4 Beitrag von Meikel » Fr Jan 14, 2022 12:49

Das mit der Parksperre ist ein guter Hinweis :pfeif:
Kleben halte ich für grenzwertig.
Die nutzbare Klebefläche ist recht klein und nicht plan.
Wenn die Kräfte nicht rechtwinklig auf die Klebefläche wirken,
kann die Verklebung abgeschert werden.
MEIKEL

FAHR´N ????

Doping für die G ?
--> K&N, BSR 36, GSXR 4 in 2 ! ! !

Meine Dopingliste: Berta, Gina, Molly, Gertrud, Harry, Blacky, Bolle....
-> DIRTY <-> DORNRÖSCHEN <-> HARRY <-> ROLLO´S G <-> G-SIX <-

Benutzeravatar
zeroviervier
Schönwetterfahrer
Beiträge: 93
Registriert: Mi Jul 03, 2013 15:31
Postcode: 20251
Country: Germany
Wohnort: Hamburg

Re: Lenkanschlag

#5 Beitrag von zeroviervier » Fr Jan 14, 2022 20:12

Die Parksperre ist wichtig.
Daran habe ich gedacht. Danach wollte ich die Positionierung wählen und bei eingerasteter Sperre den Anschlag abtragen. Wenn dann noch Freigängigkeit zu Tank und Kühler besteht, juhee.

@poolfoot:
Hast Du selbst schonmal geklebt? Ich hab ein Bild von Pritt-Stift im Kopf, und beim scharf Anschauen fällt das alles auseinander.

@Meikel:
Neue Anschläge zu setzen ist derzeit auch mein Favorit.
Die untere Gabelbrücke mit den Anschlägen ist frei verfügbar, die obere will ich selbst machen.
Mehr Licht.

Benutzeravatar
VOODOO
Schleppfix
Beiträge: 7682
Registriert: Fr Jul 14, 2006 06:49
Postcode: 28199
Country: Germany
Wohnort: Bremen - Schlüssel zur Welt
Kontaktdaten:

Re: Lenkanschlag

#6 Beitrag von VOODOO » Fr Jan 14, 2022 21:52

Mir eröffnet sich noch nicht der Sinn dieser Maßnahme .......
Bernd
Bild
ME33+55A/LT/Z6/Z8i-M+RT01 ; BT20/21/23-T32 ; DU RS-2
GT-06(Tg)/07/08/09/10/11/12/13/14/15/-/17/*18/19/20L/#/

Benutzeravatar
Meikel
G-Hilfe
Beiträge: 9808
Registriert: Fr Jul 14, 2006 14:35
Postcode: 21502
Country: Germany
Wohnort: 21502 Geesthacht
Kontaktdaten:

Re: Lenkanschlag

#7 Beitrag von Meikel » Sa Jan 15, 2022 08:01

Moinsen Bernd :]

Christian möchte auf eine Upsidedown Gabel umrüsten :pfeif:

Dabei müssen ja die Gabelbrücken getauscht, neu gebaut und/oder geändert werden.
Das zieht natürlich Änderungen am Lenksschloß und am Lenkanschlag nach sich....
MEIKEL

FAHR´N ????

Doping für die G ?
--> K&N, BSR 36, GSXR 4 in 2 ! ! !

Meine Dopingliste: Berta, Gina, Molly, Gertrud, Harry, Blacky, Bolle....
-> DIRTY <-> DORNRÖSCHEN <-> HARRY <-> ROLLO´S G <-> G-SIX <-

Benutzeravatar
VOODOO
Schleppfix
Beiträge: 7682
Registriert: Fr Jul 14, 2006 06:49
Postcode: 28199
Country: Germany
Wohnort: Bremen - Schlüssel zur Welt
Kontaktdaten:

Re: Lenkanschlag

#8 Beitrag von VOODOO » So Jan 16, 2022 09:58

Ja dann ............. viel Glück bei dem Vorhaben.
Bernd
Bild
ME33+55A/LT/Z6/Z8i-M+RT01 ; BT20/21/23-T32 ; DU RS-2
GT-06(Tg)/07/08/09/10/11/12/13/14/15/-/17/*18/19/20L/#/

Benutzeravatar
Meikel
G-Hilfe
Beiträge: 9808
Registriert: Fr Jul 14, 2006 14:35
Postcode: 21502
Country: Germany
Wohnort: 21502 Geesthacht
Kontaktdaten:

Re: Lenkanschlag

#9 Beitrag von Meikel » So Jan 16, 2022 10:35

.... und Christian ist auch wild entschlossen :pfeif:


Screenshot_20220116-103015~2.png


Ich wünsche ihm viel Erfolg dabei.
MEIKEL

FAHR´N ????

Doping für die G ?
--> K&N, BSR 36, GSXR 4 in 2 ! ! !

Meine Dopingliste: Berta, Gina, Molly, Gertrud, Harry, Blacky, Bolle....
-> DIRTY <-> DORNRÖSCHEN <-> HARRY <-> ROLLO´S G <-> G-SIX <-

Benutzeravatar
jörg simon
Gabelfix
Beiträge: 1943
Registriert: So Jul 16, 2006 12:55
Postcode: 58540
Country: Germany
Wohnort: 58540 Meinerzhagen

Re: Lenkanschlag

#10 Beitrag von jörg simon » So Jan 16, 2022 14:12

Moin,

wie hat der Blacky das denn mit der anderen Gabel gelöst?
Könnten Fotos von Blacky helfen?

Bei meinem Umbau auf GXS 1400 Gabel könnte ich die Anschläge auf der unteren Brücke ändern.
Der, der nun jeden Reifen auf der G mit der Seriengröße fahren darf :-D

Benutzeravatar
zeroviervier
Schönwetterfahrer
Beiträge: 93
Registriert: Mi Jul 03, 2013 15:31
Postcode: 20251
Country: Germany
Wohnort: Hamburg

Re: Lenkanschlag

#11 Beitrag von zeroviervier » So Jan 16, 2022 19:59

jörg simon hat geschrieben: So Jan 16, 2022 14:12
Bei meinem Umbau auf GXS 1400 Gabel könnte ich die Anschläge auf der unteren Brücke ändern.
Wie hast Du es denn gelöst?
Oder war bei Dir keine Änderung nötig?
Mehr Licht.

Benutzeravatar
poolfoot
Routinier
Beiträge: 239
Registriert: Sa Mai 18, 2019 23:25
Postcode: 64625
Country: Germany

Re: Lenkanschlag

#12 Beitrag von poolfoot » Do Jan 20, 2022 17:21

Hi, das mit dem Kleben geht schon, der Anschlag muss dann aber Plan gefeilt werden, und ein guter Zwei-komponenten-Kleber benutzt werden. Wird manchmal auch als "Füssigmetal" verkauft.
Wen es aber darum geht eine USD-Gabel ein zu bauen, ist es einfacher, einen Anschlag selbst zu bauen, und mit der Halterung des Ölkühlers zu verschrauben. Das geht sogar einstelbar. Bei meiner G unsichtbar, wegen Verkleidung.
Das mit der oberen Brücke im Eigenbau segnet aber kein Prüfer ab. Dann besser eine Superbikebrücke.
Die USD von der GSX1100 W ist die längste, die sollte so ca. 30 mm verlängert werden, so dass das Niveau wieder stimmt. Ich schau mal ob ich meine Zeichnungen noch habe, wenn ja, poste ich die mal. In der Originallänge ist das sehr kopflastig.
Zurzeit fahre ich aber eine Bandit/G-Gabel, die spricht feiner an.
Grüsse von der Bergstrasse, Poolfoot
watch it at Doors reloaded

Benutzeravatar
zeroviervier
Schönwetterfahrer
Beiträge: 93
Registriert: Mi Jul 03, 2013 15:31
Postcode: 20251
Country: Germany
Wohnort: Hamburg

Re: Lenkanschlag

#13 Beitrag von zeroviervier » Sa Jan 22, 2022 19:59

poolfoot hat geschrieben: Do Jan 20, 2022 17:21 [...] einen Anschlag selbst zu bauen, und mit der Halterung des Ölkühlers zu verschrauben. Das geht sogar einstelbar.
Die Idee gefällt mir auch sehr gut. Die Halterungen des Kühlers liegen günstig.
Mehr Licht.

Benutzeravatar
poolfoot
Routinier
Beiträge: 239
Registriert: Sa Mai 18, 2019 23:25
Postcode: 64625
Country: Germany

Re: Lenkanschlag

#14 Beitrag von poolfoot » So Jan 23, 2022 17:15

Die Halterung aber hinter den Kühler, ist stabiler.
Gerade heute wieder entdeckt, habe den Verschlusshaken für die Abdeckung meines Cabrios geklebt, war vor zwei Jahren, als Notlösung. Man vergisst es halt, und wenn kein Handlungsbedarf besteht, macht man halt nix mehr.
Gruss Poolfoot
watch it at Doors reloaded

Antworten

Zurück zu „Fahrwerk, Bremsen, Antrieb“