Extra batteri ins kofferraum

Dreiräder unter sich

Moderatoren: Admins, Moderatoren, Technikmod

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Jens
Routinier
Beiträge: 258
Registriert: Di Nov 18, 2008 23:20
Postleitzahl: 6710
Wohnort: Esbjerg, Dänemark

Extra batteri ins kofferraum

#1 Beitrag von Jens » Sa Sep 17, 2011 18:43

Hallo Forum :-D

Ich will ein extra batteri in meine g-spann installieren. Kann Ich so einfach das batteri montieren lassen mit ein plus und minus kabel nach der original bateri verbinden, und damit schluss? Oder brauche Ich noch ein paar extras? Ich habe ein vorstellung das dass der batteri in der kofferraum stehen muss, und wie geschrieben mit der original batteri verbunden werden

MfG.
Jens

Benutzeravatar
Meikel
G-Hilfe
Beiträge: 9133
Registriert: Fr Jul 14, 2006 14:35
Postleitzahl: 21502
Land: Deutschland
Wohnort: 21502 Geesthacht
Kontaktdaten:

Re: Extra batteri ins kofferraum

#2 Beitrag von Meikel » Sa Sep 17, 2011 21:19

Hallo Jens,
du kannst nicht 2 Batterien zusammen anschließen, dass ist nur mit einem -> Batterietrennrelais <- möglich.
Einfacher ist es die originale Batterie auszubauen und dafür eine im Beiwagenboot zu installieren.
MEIKEL

FAHR´N ????

Doping für die G ?
--> K&N, BSR 36, GSXR 4 in 2 ! ! !

Meine Dopingliste: Berta, Gina, Molly, Gertrud, Harry, Blacky, Bolle....
-> DIRTY <-> DORNRÖSCHEN <-> HARRY <-> ROLLO´S G <-> G-SIX <-

Benutzeravatar
Jens
Routinier
Beiträge: 258
Registriert: Di Nov 18, 2008 23:20
Postleitzahl: 6710
Wohnort: Esbjerg, Dänemark

Re: Extra batteri ins kofferraum

#3 Beitrag von Jens » Sa Sep 17, 2011 23:01

Danke Meikel

ritchback68
Stammgast
Beiträge: 688
Registriert: Do Mai 24, 2007 22:18
Postleitzahl: 47167
Land: Deutschland
Wohnort: Duisburg

Re: Extra batteri ins kofferraum

#4 Beitrag von ritchback68 » So Sep 18, 2011 09:08

Beachte
2x 12 Volt in Reihe geschaltet macht 24 Volt :-D :-D

Gruß

Benutzeravatar
Jens
Routinier
Beiträge: 258
Registriert: Di Nov 18, 2008 23:20
Postleitzahl: 6710
Wohnort: Esbjerg, Dänemark

Re: Extra batteri ins kofferraum

#5 Beitrag von Jens » So Sep 18, 2011 21:49

Moin

Also klar keine reiheverbindung - verstehe Ich:-)
Falls Ich ein neues batteri ins boot einbauen und der original batteri abschliesen, welche batterigrösse (Ah) ist empfehlenswert? 20-30-40Ah oder gibt's erfahrung für diese einbauen?
Nach meine beste wissen hat der generator ein effekt von 335W

MfG.
Jens

Benutzeravatar
Meikel
G-Hilfe
Beiträge: 9133
Registriert: Fr Jul 14, 2006 14:35
Postleitzahl: 21502
Land: Deutschland
Wohnort: 21502 Geesthacht
Kontaktdaten:

Re: Extra batteri ins kofferraum

#6 Beitrag von Meikel » So Sep 18, 2011 22:43

Hallo Jens,
bei 335 W macht das eine max. Ladeleistung von ca 24 A
Dann sollte die Batterie auch nicht mehr als 24 Ah haben.
Eine 20 Ah Batterie wäre dann mein Favorit.
Ich frage mich nur, wozu dieser Umbau ?
Die originale Batterie schafft es immer den Motor zu starten, auch im Winter.
Die meisten Gespanne sind hier mit der original Batterie unterwegs, Speedy´s Gina hat eine 2. Batterie im Boot.
Das war aber so schon vom Vorbesitzer montiert worden, Robert hat das dann mit einem Trennrelais richtig angeschlossen.
Um mehr Verbraucher (Griffheizung usw.) betreiben zu können riecht die Leistung der Lichtmaschine auf Dauer nicht aus.
Falls der Motor nach einer langen Standzeit nicht anspringt würde ich während dieser Zeit ein Erhaltungsladegerät anschließen.
MEIKEL

FAHR´N ????

Doping für die G ?
--> K&N, BSR 36, GSXR 4 in 2 ! ! !

Meine Dopingliste: Berta, Gina, Molly, Gertrud, Harry, Blacky, Bolle....
-> DIRTY <-> DORNRÖSCHEN <-> HARRY <-> ROLLO´S G <-> G-SIX <-

Benutzeravatar
3_Evil
Routinier
Beiträge: 280
Registriert: Fr Jul 14, 2006 11:50
Postleitzahl: 31675
Land: Deutschland
Wohnort: Bückeburg

Re: Extra batteri ins kofferraum

#7 Beitrag von 3_Evil » Mo Sep 19, 2011 07:53

Meikel hat geschrieben: Die originale Batterie schafft es immer den Motor zu starten, auch im Winter.
Die meisten Gespanne sind hier mit der original Batterie unterwegs, ....
....Falls der Motor nach einer langen Standzeit nicht anspringt würde ich während dieser Zeit ein Erhaltungsladegerät anschließen.

Wenn die Batterie noch in gutem Zustand ist, dann überlebt sie auch 5 Monate durch einen kalten Winter in der Garage, und hat im Frühjahr noch genug Leitung, das Gespann zu starten.
Ist zwar nicht empfehlenswert, hab ich aber unfreiwillig ausprobiert.

Des Weiteren bin ich mir nicht sicher, ob eine Autobatterie das harte Gerappel im Beiwagen so gut wegsteckt wie eine Motorradbatterie.
"Das Auto geht nicht schlecht, könnte nur ein bißchen mehr Leistung vertragen..."
Mark Donohue, CanAm 1973, über seinen Porsche 917/30 (845 kg, 1100 PS, 0-300km/h in 11,3s).

Benutzeravatar
Jens
Routinier
Beiträge: 258
Registriert: Di Nov 18, 2008 23:20
Postleitzahl: 6710
Wohnort: Esbjerg, Dänemark

Re: Extra batteri ins kofferraum

#8 Beitrag von Jens » Mo Sep 19, 2011 21:22

Hallo Forum :]
Der sache ist, Ich habe ein 19Ah. batteri versteckt irgendwo, und diese batteri konnte ich benutzen, aber wie gesagt von Meikel, Max. 20Ah. und das heisst original batteri 14Ah+19Ah = 33Ah: Viel zu gross für der Generator

Heizgrifffe 25-35W + licht 80W + "heizteppich" ins boot 50W + Navi 5-10W
Also Ich bin winterfahrer, und das habe Ich bemerkt, meine heizgriffe wird abgeschaltet beim 12,7V, und zwar ziemlich häufig.

MfG.
Jens

Benutzeravatar
dickerpott
Chef-Gla(t)ziologe
Beiträge: 3757
Registriert: Fr Jul 14, 2006 11:05
Postleitzahl: 51766
Land: Deutschland
Wohnort: 51766 Engelskirchen

Re: Extra batteri ins kofferraum

#9 Beitrag von dickerpott » Mo Sep 19, 2011 21:47

Stell dir doch ein kleines Stromaggregat in den Kofferraum und einen Heizlüfter ins Boot, Spannungsregler für eine 2. Batterie, Relais für Heizgriffe, Navi und alles sonstigen denkbaren Verbraucher.

Also Trennung von Stromversorgung Motorrad und den externen Verbrauchern.

Alle Rücklichter, Blinker, Instrumentenbeleuchtung usw. in LED-Ausführung, dann bleibt auch mit der G-Lichtmaschine noch genug Strom für die Scheinwerfer.



der Pott
xxxxxxxxBild Bild Bild Bild Bild
Vegane Turnschuhe ? Mir doch egal wovon sich meine Schuhe ernähren...

Antworten

Zurück zu „Gespanne“