Drehmoment am EML- Kleiderschrank

Dreiräder unter sich

Moderatoren: Admins, Moderatoren, Technikmod

Nachricht
Autor
Blue Wonder
Routinier
Beiträge: 303
Registriert: Fr Feb 04, 2011 19:14
Postleitzahl: 48147
Land: Deutschland

Re: Drehmoment am EML- Kleiderschrank

#16 Beitrag von Blue Wonder » So Jun 17, 2018 14:51

Stimmt schon mit dem seitenweise, habe ja quasi schon einen Roman dazungeschrieben - muss mich aber an einer Stelle korrigieren, wg. Vermeidung von Misverständnissen: ich hatte etwas von einer Steckachse geschrieben, ist beim GT Beiwagen natürlich keine "echte" Steckachse, sondern ein aus der Schwinge herausstehender Achsstummel. Was gemeint war, dürfte aber klar gewesen sein.

Also bei der Reparatur auf jeden Fall auch den Simmerring wechseln und den Sicherungssplint für die Achsmutter!

Wird schon klappen und danach nicht mehr klappern!

Markus

Benutzeravatar
Mia
Routinier
Beiträge: 431
Registriert: So Mär 11, 2018 21:43
Postleitzahl: 59302
Land: Deutschland

Re: Drehmoment am EML- Kleiderschrank

#17 Beitrag von Mia » So Jun 17, 2018 17:32

Hallo Markus,

wie das so zusammen gesteckt ist weiss ich aus leidvoller Erfahrung vom BMW Gespann. Da war die Halterung schon eingeschliffen, die Bremsscheibe ein Teller und die Bremszange vom Salz zerfressen. Ausserdem fehlte die kleine Strebe mit den besagten Kugelköpfen gänzlich. Dadurch bewegete sich die Bremszange etwas und die starre Leitung brach oben an der Zange ab. Der Bremszangenhalter wurde nur fest geklemmt mit der Achsmutter (war ne 32er soweit ich weiss).

Die Nummer mit den beiden Lagern, dem Simmering, Halterung abfräsen, Distanzstück neu, Bremszange neu, Stahlflexleitung bestellen habe ich zur Gänze einmal durch und dachte es ist ein Jahr mindestens Ruhe. Bremsscheibe hatte ich von MX Tech anfertigen lassen, die hat dann aber keine ABE und müsste eingetragen werden - was ich erst jetzt gemerkt habe.

Neuse Möppi, neues Glück sozusagen. Das Ganze nochmals von vorne und eben noch ein paar Leitungen mehr erneuern. [smilie=1hammer.gif] Immerhin scheint die Bremsscheibe noch gut zu sein, ob sie gebogen ist sieht man erst beim Ausbau.

Bei der Suzi geht am Verteiler für hinten eine starre Leitung raus bis zur Seitenwagenstrebe, dann ein flexibles Stück Gummibremsschlauch bis unter den Seitenwagen und von dort bis in die Bremszange wieder starre Bremsleitung. Die starren Leitungen sind umgebörtelt und haben ein Aussengewinde.

Leider erkennt man auf Fotos ja nicht die Steigung der Gewinde, das an der Bremszange hat 1,0 denke ich weil die andere EML Bremse auch so war. Nur wie das Gewinde am Verteiler ist kann man so nicht sagen. 1,0 oder 1,25 Steigung muss man messen. Messen kann man nur wenn es ausgebaut ist. Wenn es ausgebaut ist kann ich nicht fahren und einbauen und entlüften kann ich es auch nicht alleine. Und hier beisst sich die Katze in den Schwanz sozusagen.
*seufz*

Irgendeine Lösung wird sich finden in den nächsten Tagen. Es gibt immer eine Lösung und es geht immer weiter.
Gruß vom Rande des Münsterlandes - Moni mit Suzimäuschen

GSX 1100 G, BJ 1993 mit angebauter Schrankwand für Krempel aller Art (EML GT2000) alias Suzimäuschen
Honda sevenfifty ohne Stützrad BJ 2002 alias rote Zora

Benutzeravatar
Mia
Routinier
Beiträge: 431
Registriert: So Mär 11, 2018 21:43
Postleitzahl: 59302
Land: Deutschland

Re: Drehmoment am EML- Kleiderschrank

#18 Beitrag von Mia » So Jun 17, 2018 17:42

[quote="Lederclaus"

Ansonsten: Bremsen und Achslagerung ist kein Spaß. Man sollte da entweder richtig Ahnung haben, oder sich von einer Fachperson helfen lassen.[/quote]

Hallo Claus,
ist auch nicht meine Baustelle gewesen.
Bremsleitung mit angebaut und entlüftet hatte einer der BMW Leute. Wir hatten da auch mit Druck von der Bremse an befüllt und das entlüften ging dann ganz gut.

Lager und Simmerring sowie neues Distanzsstück wurden ganz in deiner Nähe gemacht. Da hat einer die passenden Werkzeuge zur Hand. Lager mit Gewalt aus- oder einbauen kann ja so einiges kaputt machen. Ich hatte nur die Radnabe damals abgebaut und mit genommen - mit dem Auto. Bis Oktober bin ich aber Autolos und dann fällt die Variante schon mal aus.

Ich wollte nun eigentlich "nur" die neuen Leitungen bestellen, Lager habe ich hoffentlich die richtigen (die waren am anderen EML auch drin) und wäre dann ohne spaßigen Kurven zum Monteur gefahren. Abbauen, einbauen mache ich nicht alleine. Da hängt mein Leben und meine Gesundheit dran, womöglich auch von anderen. Da bin ich sehr sensibel.

Es wird sich eine verträgliche und umsetzbare Lösung finden.
Gruß vom Rande des Münsterlandes - Moni mit Suzimäuschen

GSX 1100 G, BJ 1993 mit angebauter Schrankwand für Krempel aller Art (EML GT2000) alias Suzimäuschen
Honda sevenfifty ohne Stützrad BJ 2002 alias rote Zora

Antworten

Zurück zu „Gespanne“